Tagung



Einsparmöglichkeiten durch Simulation des Lackierprozess zurück


Datum:
13. September 2018

Ort:
Neuss

In der industriellen Lackiertechnik gewinnen Simulationsverfahren zur Ermittlung der „richtigen“ Parameter und damit der Minimierung der Beschichtungskosten immer mehr an Bedeutung.In der Automobilserienlackierung ist diese Vorgehensweise bereits gängige Praxis. Dass sich diese Vorgehensweise auch für mittelständische Unternehmen lohnen kann, soll die Konferenz zeigen. Dabei muss sich das Unternehmen nicht unbedingt die aufwändige Software zulegen, sondern kann die Dienstleistung auch „extern“ einkaufen.

Aus diesem Grund startet die DFO einen neue Tagungsreihe
zu diesem Thema zusammen mit der ESS Engineering Software Steyr GmbH
.


Teilnehmergebühren:

600,- € Preis für Mitglieder
750,- € Preis für Nichtmitglieder